Recht und Steuern2019-04-28T17:17:24+02:00

NACHRICHTEN: Recht und Steuern

Vorsteuerabzug und Zeitpunkt der Lieferung bei der Einfuhrumsatzsteuer

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat in einem Schreiben vom 16.07.2020 zu der aus der Praxis vorgebrachten Frage zur Bestimmung des Zeitpunkts der Lieferung für Zwecke des Vorsteuerabzugs klargestellt, dass für Zwecke der Einfuhrumsatzsteuer der Zeitpunkt der Lieferung nach der umsatzsteuerlichen Ortsbestimmung zu ermitteln ist und dies auch beim Reihengeschäft gelte. […]

6 August 2020|

AHK / Großbritannien widerruft Sonderregeln zur Umsatzsteuerregistrierung in der Brexit-Übergangsphase

Die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer (AHK) informiert, dass eine umsatzsteuerliche Registrierung im Vereinigten Königreich (VK) wieder nur dann beantragt werden kann, wenn steuerpflichtige Umsätze im VK bereits generiert werden oder diese innerhalb von drei Monaten nach Eingang des Registrierungsantrags bei HMRC mit Sicherheit zu erwarten sind. […]

3 August 2020|

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen

Nachdem der Deutsche Bundestag und der Bundesrat am 29.06.2020 das Zweite Corona-Steuergesetz beschlossen haben, hat der Bundespräsident das Gesetz unterzeichnet. Am 30.06.2020 wurde es im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mit dem Gesetz werden die steuerlichen Maßnahmen des ersten Corona-Steuerhilfegesetz, das am 29.06.2020 im Gesetzblatt veröffentlicht wurde, ergänzt. […]

1 Juli 2020|

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz

Im Zuge der Umsetzung der von der Großen Koalition beschlossenen weiteren Hilfsmaßnahmen hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) den Koalitionsfraktionen im Bundestag eine Formulierungshilfe für einen einzubringenden Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise, das sog. „Zweite Corona-Steuerhilfegesetz“ zur Verfügung gestellt. […]

17 Juni 2020|

Neue EU-Regeln erleichtern Verkauf von Waren im EU-Binnenmarkt

Nach der Verordnung (EU) 2019/515 (ABL „L 91“ vom 29.03.2020) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19.03.2020 über die gegenseitige Anerkennung von Waren können Unternehmen eine freiwillige „Erklärung zur gegenseitigen Anerkennung“ vorlegen, um gegenüber zuständigen nationalen Behörden nachzuweisen, dass ihre Produkte in einem anderen Mitgliedstaat rechtmäßig verkauft werden. […]

8 Mai 2020|

Umsatzsteuer / Angaben zu Konsignationslagern

Nach einer Änderung umsatzsteuerrechtlicher Vorschriften zum 01.01.2020 müssen in der Zusammenfassenden Meldung nach § 18a UStG für Meldezeiträume nach dem 31.12.2019 auch Angaben zu Lieferungen von Gegenständen gemacht werden, die im Rahmen eines Konsignationslagers in einen anderen EU-Mitgliedstaat versandt oder befördert werden, wenn der Abnehmer der Gegenstände im Zeitpunkt des Beginns der Versendung oder Beförderung feststeht. […]

12 Februar 2020|

Umsatzsteuerhaftung beim Warenhandel im Internet

Durch das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom (mehr …)

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich.

Anmelden
[...]
17 Dezember 2019|

Niederlande / Erteilung einer neuen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer durch die niederländische Steuer- und Zollverwaltung

Die zuständigen Behörden der Niederlande teilten dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) mit, dass in den Niederlanden registrierten Einzelunternehmern eine neue Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) erteilt werden, die ab dem 01.01.20 verpflichtend bei innergemeinschaftlichen Umsätzen zu verwenden ist. […]

13 Dezember 2019|

Steuerliche Behandlung von betrieblich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.20

Aufgrund des § 9 Absatz 4a Satz 5 ff. Einkommensteuergesetz (EStG) hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen ab 01.01.20 bekannt gemacht. Weitere Einzelheiten einschließlich der Länderaufstellung enthält ein BMF-Schreiben, welches unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Lohnsteuer/2019-11-15-steuerliche-behandlung-reisekosten-reisekostenverguetungen-2020.pdf?__blob=publicationFile&v=1  

25 November 2019|

Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen

Aufgrund der EU-Verordnung 861/2007 (https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:02007R0861-20170714&rid=1 ) besteht ein Verfahren zur Durchsetzung von geringfügigen Forderungen – bis 5.000,- Euro – gegenüber Anspruchsgegnern in anderen EU Mitgliedsstaaten. […]

25 November 2019|

BMF informiert zum Nachweissystem „Export Certificate“

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) weist in einem Schreiben vom 15.07.19 an verschiedene Verbände darauf hin, dass das sog. „Export Certificate“ kein durch die Finanzverwaltung zertifiziertes Nachweissystem i. S. d. § 17a UStDV darstellt. […]

28 August 2019|

Melden Sie sich an für unseren AHV Inside Newsletter!

Unser AHV Inside Newsletter erscheint 1x im Monat Sie können sich zu jeder Zeit wieder abmelden

Zur Anmeldung
Nach oben