Exporte der NRW-Wirtschaft im April 2020 um 25,7 Prozent gesunken

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft exportierte im April 2020 Waren im Wert von 12,1 Milliarden Euro. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren das 4,2 Milliarden Euro bzw. 25,7 Prozent weniger als im April 2019. Der Wert der Importe war mit 16,1 Milliarden Euro um 21,1 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Die Ausfuhren nach Frankreich verringerten sich am stärksten: Der Exportwert sank gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 516 Millionen Euro bzw. 37,5 Prozent. Der Wert der Exporte in die Niederlande sank um 494 Millionen Euro. Die Ausfuhren in die Volksrepublik China stiegen dagegen um rund 71 [...]

2020-06-25T11:07:53+02:0025 June 2020|

Financial Projects

Bei jedem Auslandsgeschäft sind gewisse Risiken zu berücksichtigen, die politischen und/oder wirtschaftlichen Entwicklungen geschuldet sind. Gleichzeitig sind Zahlungsverpflichtungen zu beachten, (more…)

2021-03-10T17:07:14+01:0010 June 2020|
Go to Top