Steuerliche Behandlung von betrieblich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.20

Aufgrund des § 9 Absatz 4a Satz 5 ff. Einkommensteuergesetz (EStG) hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen ab 01.01.20 bekannt gemacht. Weitere Einzelheiten einschließlich der Länderaufstellung enthält ein BMF-Schreiben, welches unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Lohnsteuer/2019-11-15-steuerliche-behandlung-reisekosten-reisekostenverguetungen-2020.pdf?__blob=publicationFile&v=1  

2019-11-25T15:46:31+01:0025 November 2019|

Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen

Aufgrund der EU-Verordnung 861/2007 (https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:02007R0861-20170714&rid=1 ) besteht ein Verfahren zur Durchsetzung von geringfügigen Forderungen – bis 5.000,- Euro – gegenüber (more…)

2019-11-25T13:07:33+01:0025 November 2019|
Load More Posts
Go to Top