Die Beseitigung eines akuten Wettbewerbsnachteils für den Standort Deutschland bei der Erhebung der Einfuhrumsatzsteuer und dem entsprechenden Vorsteuerabzug war zuletzt Thema auf unserer Mitgliederversammlung am 25.03.19 in Düsseldorf.

Unser Bundesverband, BGA, kooperiert mit zahlreichen weiteren Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft, insbesondere mit Verbänden aus dem Verkehrs- und Logistiksektors. Die Verbände sprechen sich einvernehmlich für die Einführung eines Verrechnungsmodells aus, für das sie bei Politik und Finanzverwaltung auf Bundes- und Landesebene werben. Die Problematik und der Lösungsansatz werden in einem aktualisierten Positionspapier näher erläutert.

Das Positionspapier finden Sie hier (PDF):