In ihrer Sitzung im Oktober 2020 haben die Experten der OECD die Länderrisiken verschiedener Staaten neu bewertet.

Die siebenstufige Länderklassifizierung (1 = beste Kategorie, 7 = schlechteste Kategorie) wurde 1999 auf OECD-Ebene eingeführt und ist ein Parameter bei der Berechnung des Entgelts.

Im Vergleich zu den bisherigen Einstufungen haben sich folgende Veränderungen ergeben:

Land               Kategorie       bisher

Aruba              5                      4

Bahamas        4                      3

Suriname        7                      6

 

Quelle:

AGA-Report 315 / November 2020

https://www.agaportal.de/_Resources/Persistent/e0fd39be01d1cf30397e1dde9d13d8adbb511386/ar315.pdf