Die European Chemicals Agency (ECHA) hat einen neuen Internetauftritt.

Die Informationen der ECHA sind in 23 Sprachen verfügbar und richtet sich in erster Linie an Verbraucher.

Dort werden zum einen die Vorteile erläutert, die aus der Verwendung von Chemikalien im Alltag gezogen werden. Zum anderen wird über die damit verbundenen Risiken und darüber informiert, wie das EU- Chemikalienrecht (REACH) die Bevölkerung schützt.

Die Seite ist zudem mit der ECHA Chemikalien-Datenbank verbunden - der größten ihrer Art:

Weiter können auf der Homepage auch Teile der Beobachtungsstelle für Nanomaterialien (EUON) der Europäischen Union durch Artikel über Nanomaterialien und Gesundheit, Arbeitsplatz und Konsumgüter erkundet werden. Eine neue interaktive 360-Grad-Wohnung zeigt den Besuchern, wo und warum Nanomaterialien im Alltag verwendet werden:

 

Links:

European Chemicals Agency (ECHA): https://chemicalsinourlife.echa.europa.eu/de/home

ECHA Chemikalien-Datenbank: https://chemicalsinourlife.echa.europa.eu/de/search-for-chemicals

Beobachtungsstelle für Nanomaterialien (EUON) der Europäischen Union:  https://chemicalsinourlife.echa.europa.eu/de/nanomaterials-in-our-life

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.