Zum 1. August ist Uwe Öhlmann (58) in die Geschäftsführung der Niedersächsischen Verfrachtungsgesellschaft (NVG) mit Sitz in Hannover eingetreten.

Er übernimmt die Aufgaben des bisherigen Geschäftsführers Volker Streu, der das Unternehmen verlassen hat. Öhlmann führt die Geschäfte gemeinsam mit Marc-Oliver Hauswald, Director Shipping Dry bei IMPERIAL Logistics International.  

Uwe ÖhlmannUwe Öhlmann hat den überwiegenden Teil seines Berufslebens bei der Rhenus SE & Co. KG verbracht, zuletzt als Niederlassungsleiter der Betriebsstellen Peine und Sachsenhagen sowie als Geschäftsführer der Hafenbetriebsgesellschaft mbH Hildesheim. 

Die mit 82,8 Prozent mehrheitlich zu IMPERIAL Logistics International gehörende NVG ist auf die Ver- und Entsorgung von Kraftwerken, den Transport von Baustoffen und Agrarprodukten sowie Projektladung spezialisiert. Zur Flotte gehören derzeit zwei Koppelgelenkverbände sowie sieben Motorgüterschiffe. Vom Hauptsitz Hannover aus disponiert die NVG außerdem etwa zwanzig Partikulierschiffe. Haupteinsatzgebiete sind die Seehäfen an der deutschen Nordseeküste, das gesamte Kanalgebiet sowie Wechselverkehre nach Belgien und die Niederlande.

IMPERIAL Logistics International 
Als eine 100-prozentige Tochter der südafrikanischen IMPERIAL Holdings Limited ist die IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG für die Koordination und Steuerung aller internationalen Logistikgeschäfte der IMPERIAL Holdings Limited außerhalb von Afrika verantwortlich. Das Dienstleistungsportfolio von IMPERIAL Logistics International mit Hauptsitz in Duisburg ist in zwei Divisionen gebündelt: In der Division IMPERIAL Transport Solutions fasst der Konzern die Transportdienstleistungen in den Bereichen Shipping, Road und Express Freight zusammen. Die Division IMPERIAL Supply Chain Solutions umfasst alle Dienstleistungen in den Bereichen Contract Logistics, Contract Manufacturing und Warehousing für die Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Stahl, Retail und Consumer Goods sowie Chemie. Auch außerhalb der reinen Logistikdienstleistung hat sich IMPERIAL Logistics International als Prozessberater für Dritte, Flottenmanager externer Pkw-Flotten sowie Anbieter branchenaffiner Versicherungsservices etabliert. Mit 8.300 Mitarbeitern erwirtschaftet IMPERIAL Logistics International einen Umsatz von 1,4 Mrd. Euro an 170 Standorten.
www.imperial-international.com.

Pressekontakt:
IMPERIAL Logistics International B.V. & Co.
KG Claus Grimm
Senior Specialist Press & External Communication
Telefon +49 203 3188-7551
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.