Betreibern von Tankfahrzeug- und Tankcontainerflotten stehen von sofort an in Krems an der Donau (Niederösterreich) neue umweltfreundliche Reinigungskapazitäten zur Verfügung.

Die IMPERIAL Chemical Transport GmbH hat ihre dortige Tankinnenreinigungsanlage für chemische Produkte und Lebensmittel aller Art um eine dritte Reinigungsbahn erweitert und am 24. Juni eröffnet. Neben Tankwagen und Tankcontainern reinigt IMPERIAL dort Silofahrzeuge und Kipper. Zu den Besonderheiten der neuen Reinigungsbahn gehört die maschinelle, automatisierte Kreislaufreinigung von Dispersionen und Kunstharzen, die den Prozess der Innenreinigung wesentlich optimiert und den Wasserverbrauch sowie manuelle Reinigungsarbeiten reduziert. Beim Entfernen von chemischen Rückständen mit einem Druck von 8 bar und einer Temperatur von bis zu 90 °C kommen ausschließlich geprüfte, umweltfreundliche Reinigungsmittel zum Einsatz. Bei der Kreislaufreinigung können mit speziellen Wasser-Reinigungsmittel-Gemischen bis zu 80 Reinigungen durchgeführt werden. Möglich wird dies, indem das oben in den Tank zugeführte Reinigungsgemisch unten wieder aufgefangen, vorfiltriert, erhitzt und für weitere Reinigungsvorgänge erneut verwendet wird. Danach wird das Abwasser nach dem neuesten Stand der Technik aufbereitet und die Produktreste werden einer geordneten Entsorgung zugeführt.

Öffnungszeiten: Mo – Fr 6 bis 20 Uhr, Sa 6 bis 9 Uhr
Arten der Reinigung: Tankinnenreinigung, Trocknung
E-Heiz-Anschlüsse: ja
Dampf-Anschlüsse: ja
Anzahl Reinigungsbahnen: 3
Reinigungsdokument: European Cleaning Document (ECD)
Zertifizierungen / Auditierungen: ISO 9001 / ISO 14001 / SQAS
Ansprechpartner: Stefan Pinczker
Telefon: +43 2732 76133
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift:
IMPERIAL Chemical Transport GmbH,
Hafenstr. 77,
3500 Krems, Österreich

Ausschluss: Kresole, Phenole, Stoffe der Gefahrgutklassen 1, 2, 4.3, 6.2 und 7.

 

IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG
Als eine 100-prozentige Tochter der südafrikanischen IMPERIAL Holdings Limited ist die IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG für die Koordination und Steuerung aller internationalen Logistikgeschäfte der IMPERIAL Holdings Limited außerhalb von Afrika verantwortlich. Das Dienstleistungsportfolio von IMPERIAL Logistics International mit Hauptsitz in Duisburg ist in zwei Divisionen gebündelt: In der Division IMPERIAL Transport Solutions fasst der Konzern die Transportdienstleistungen in den Bereichen Shipping und Road zusammen. Die Division IMPERIAL Supply Chain Solutions umfasst alle Dienstleistungen in den Bereichen Contract Logistics, Contract Manufacturing und Warehousing für die Branchen Automotive, Industrial, Retail & Consumer Goods sowie Chemicals. Auch außerhalb der reinen Logistikdienstleistung hat sich IMPERIAL Logistics International als Prozessberater für Dritte, Flottenmanager externer Pkw-Flotten sowie Anbieter branchenaffiner Versicherungsservices etabliert. Mit 7 500 Mitarbeitern erwirtschaftet IMPERIAL Logistics International einen Umsatz von 1,2 Mrd. Euro an 150 Standorten.

Pressekontakt:
IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG
Claus Grimm
Senior Special Press & External Communication
Telefon +49 203 5794-551
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.