Ungeachtet der anhaltenden Wirtschaftskrise in Russland und der politischen Schwierigkeiten im Umgang mit Russland bietet der russische Markt nach wie vor gute Geschäftschancen für deutsche Unternehmen – auch jenseits von Moskau.

Kooperationen zwischen deutschen und russischen Unternehmen bedürfen jedoch einer sorgfältigen Planung und Vorbereitung – vor allem in Zeiten, in denen bewährte Geschäftsmodelle nicht mehr greifen.
 
Unser Kooperationspartner, die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, setzt mit dem Programm „Fit für das Russlandgeschäft“ genau hier an und bietet Fach- und Führungskräften aus deutschen Unternehmen die Möglichkeit, die Geschäftspraxis in Russland von innen kennenzulernen und gleichzeitig Kontakte zu Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik und Verbänden aufzubauen.
 
Mit dem Programm „Fit für das Russlandgeschäft“ lädt die russische Regierung Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen zu einer zweiwöchigen, praxisorientierten Fortbildung in Russland ein. Die zwei Wochen in ausgewählten russischen Regionen gliedern sich in ein Fachprogramm (Expertengespräche  zu Themen wie z.B. regionale Wirtschaftspolitik und –struktur, Regelungen zur Außenwirtschaftstätigkeit in Russland sowie  Gruppenbesuche bei Unternehmen zu Managementthemen wie z.B. Organisationsstruktur und Führungsstil in russischen Unternehmen, Vertrieb u.a.) und einen individuellen Programmteil (3-5 individuelle Gesprächstermine mit russischen Unternehmen).
 
Die Kosten für das Programm in Russland (Hotelunterkunft der Teilnehmer, Transfers innerhalb Russlands, Verpflegung der Teilnehmer, Programmorganisation u.a.) trägt die russische Regierung, die Teilnehmer tragen die Kosten des Vorbereitungsseminars in Bonn – die Tagungspauschale von 196,- Euro zzgl. MwSt., Hin- und Rückfahrt nach Bonn – und die internationalen Reisekosten.
 
Die diesjährige Regionen und Termine sind:
 
1. Krasnojarsk und Jekaterinburg: 18.09.16 - 01.10.16

2. Udmurtien und Baschkortostan: 09.10.16 - 22.10.16

3. Nischni Nowgorod und Uljanowsk: 30.10.16 - 12.11.2016
 
Von russischen Experten werden die Teilnehmer in einem dreitägigen Seminar auf den Russlandaufenthalt vorbereitet. Die Vorbereitungsseminare finden vom 01.-03.09. und 08.-10.09.2016 in Bonn statt.

Auf der Internetseite (http://www.managerprogramm.de/fit-fuer-auslandsmaerkte) können Sie weitergehende Informationen zu den Regionen, dem Programmablauf und dem Bewerbungsverfahren entnehmen. Gerne stellt der AHV NRW oder auch die GIZ den Kontakt zu ehemaligen Teilnehmerinnen/Teilnehmer her, die schon einmal an einem solchen Programm mit Erfolg teilgenommen haben.
 
Kontakt:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
BMWi – Managerfortbildungsprogramm
Friedrich – Ebert – Allee 40
53113 Bonn
 
Andrea Éles
Fon: 0228 4460-1598
Fax: 0228 4460-801598
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet : www.managerprogramm.de 

 

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.