Mit der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1246 der EU-Kommission vom 28.07.16 wird ein endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren von hochdauerfestem Betonstabstahl mit Ursprung in der VR China erhoben.

Die Europäische Kommission führte am 29.01.16 einen vorläufigen Antidumpingzoll auf die Einfuhren von hochdauerfestem Betonstabstahl  mit Ursprung in der Volksrepublik China mit der Durchführungsverordnung (EU) 2016/113 ein. 
  
Die Untersuchung wurde am 30.04.15 auf einen Antrag hin eingeleitet, der am 17.03.15 vom Verband der Europäischen Stahlhersteller — European Steel Association (Eurofer) im Namen von Herstellern eingereicht wurde, auf die mehr als 25 % der gesamten Unionsproduktion von hochdauerfestem Betonstabstahl entfallen. Der Antrag enthielt Beweise für das Vorliegen von Dumping bei der betreffenden Ware und für eine dadurch verursachte bedeutende Schädigung, die als ausreichend für die Einleitung einer Untersuchung angesehen wurden.
 
Im Anschluss an einen Antrag des Antragstellers, der genügend Beweise dafür enthielt, dass die einschlägigen Vorgaben in Artikel 10 der Grundverordnung (Verordnung (EG) Nr. 1225/2009) erfüllt waren, veranlasste die Kommission mit der Verordnung (EU) 2015/2386, dass die Einfuhren von hochdauerfestem Betonstabstahl mit Ursprung in der VR China ab dem 19.12.15 zollamtlich erfasst werden.
 
Nach der Unterrichtung über die wesentlichen Tatsachen und Erwägungen, auf deren Grundlage ein vorläufiger Antidumpingzoll eingeführt wurde, übermittelten Unionshersteller, chinesische ausführende Hersteller, Einführer, Verwender und ein Verband von Einführern schriftliche Stellungnahmen, in denen sie ihre Auffassungen zu den vorläufigen Feststellungen vortrugen. Die Parteien, die einen entsprechenden Antrag stellten, erhielten Gelegenheit zur Anhörung.
  
Bei folgenden Unternehmen fanden aufgrund von Fragebogenantworten Kontrollbesuche vor Ort statt:


Unionshersteller:  

Megasa Siderur, Spanien,

Riva Acier, Frankreich,

SN Maia, Portugal.


Unabhängige Einführer in der Union:
 
CMC Ltd, Vereinigtes Königreich,
  
Eurosteel Ltd, Vereinigtes Königreich,
 
Ronly Ltd, Vereinigtes Königreich.
 
Die Durchführungsverordnung (EU) 2016/1246 der Kommission zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von hochdauerfestem Betonstabstahl mit Ursprung in der VR China ist hier einsehbar.

Quelle: Amtsblatt der Europäischen Union (L 204 vom 29.07.16)

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.