Am 09.10.19 fand im Industrie-Club Gelsenkirchen das vierte und in diesem Jahr letzte Seminar im Rahmen der Fit For Trade Veranstaltungsreihe für Nachwuchskräfte statt.

Herr Weissler, Direktor Trade Finance der Commerzbank AG, gab Jungkaufleuten und Seiteneinsteigern einen umfassenden Einblick in die facettenreichen Finanzierungsmöglichkeiten von Außenhandelsgeschäften.

Die Vermittlung von Grundlagenwissen umfasste u.a. die Ausgestaltung unterschiedlicher Akkreditiv-Varianten. Auch Aspekte des Risikomanagements wurden durchleuchtet. Die Absicherung von Auslandsgeschäften mittels Hermesdeckungen nahm dabei besonders viel Raum ein.

So wie beim Fit For Trade Seminar „Einführung in das Zollrecht“ wurde auch hier auf die Schnittstellenproblematik innerhalb der Unternehmen eingegangen. So empfiehlt es sich z.B. bereits in der Angebotsphase, die Hausbank bei der Vertragsgestaltung aktiv mit einzubinden, um das jeweilige Außenhandelsgeschäft abzusichern.

Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Vertretern von Industrie- und Handelsunternehmen, aus den Bereichen Chemiehandel, Maschinen- und Anlagenbau, Dienstleistern, Metallverarbeitung und Kreditinstitute, zusammen.

Die Fit for Trade Seminare dienen der Vermittlung von Grundlagenwissen im Außenhandel. Der Erwerb neuer Kenntnisse und Fertigkeiten aus unterschiedlichen Blickwinkeln stärkt die individuelle Handlungskompetenz der Nachwuchskräfte.

Auf Basis der bisher gewonnenen Erfahrungswerte wird an der Weiterentwicklung der Seminarreihe in 2020 gearbeitet.

Kontakt: info@ahv.nrw. Telefon: 0211/66908-28.