Lade Veranstaltungen

Vom 21.10.2024 bis zum 25.10.2024 führt die Commit Project Partners GmbH (COMMIT), im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) in Zusammenarbeit mit der AHK Aserbaidschan eine Geschäftsanbahnungsreise nach Aserbaidschan (Baku) durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil des Markterschließungsprogramms für KMU. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen.

Modernisierung der aserbaidschanischen Eisenbahn

Die aserbaidschanische Eisenbahn sieht neue Modernisierungen und Investitionen vor. Neben der Reaktivierung diverser Bahnstrecken steht auch die digitale Transformation auf der Agenda. Internationale Korridore, moderne Zugparks und neues Rollmaterial rücken in den Fokus der Regierung und der aserbaidschanischen Eisenbahn und bieten deutschen Unternehmen neue Geschäftsmöglichkeiten.

Ihre Vorteile einer Teilnahme

  • Zielmarkt-Webinar: Detaillierte, themenbezogene Informationen zum Markt werden den Unternehmen vor der Reise zur optimalen Vorbereitung bereitgestellt (Format: Webinar und Handout).
  • Ausführliches Programm: Das fünftägige Programm erlaubt die Vorstellung individueller Lösungen und vertieft das Verständnis für den Zielmarkt durch eine Fachkonferenz und Projektbesichtigungen.
  • Networking und Kontaktaufbau mit potenziellen Geschäftspartnern: Vielfältige Möglichkeiten zur Vernetzung undKontaktaufbau durch individuelle, begleitete Geschäftsgespräche.

Zielgruppe in Deutschland

Die Teilnehmer aus Deutschland sollen mehrheitlich KMU sein. Angesprochen werden Hersteller und Anbieter von Technologien, Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Eisenbahnbau, Bahntechnik und Schienenverkehr.

Teilnahmebedingungen 

Das Projekt ist Bestandteil des Markterschließungsprogramms für KMU und unterliegt den De-Minimis-Regelungen. Der Eigenanteil der Unternehmen für die Teilnahme an dem Projekt beträgt in Abhängigkeit der Größe des Unternehmens zwischen 500 und 1.000 EUR (netto). Individuelle Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden von den Teilnehmern selbst getragen.

Rückfragen und Anmeldungen senden Sie bitte an Frau Irina Kalinina i.kalinina@commit-group.com

Anmeldefrist: 31. Juli 2024

Teilen Sie diesen Beitrag!