Lade Veranstaltungen

Wer im Außenhandel tätig ist, kennt die besonderen Herausforderungen, die bei Außenhandelsgeschäften auftreten können. Die deutsche Wirtschaft musste zuletzt mit gravierenden Belastungen umgehen, angefangen bei der Corona-Pandemie bis hin zum Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine und den sich heraus ergebenen Sanktionen einerseits und der Rohstoff- und Warenknappheit andererseits. Mehr denn je sind gerade grenzüberschreitende Geschäfte derzeit mit erheblichen Unwägbarkeiten behaftet.

Deutsche Unternehmen sind dabei regelmäßig besonders eng in internationale Lieferketten eigebunden, da sie gleichzeitig Abnehmer und Lieferant sind. Das bedeutet für sie ein gesteigertes Risiko.

In den vergangenen Monaten waren deutsche Unternehmen etwa mit der Problematik konfrontiert, dass die von ihnen – oder ihren Zulieferern – ursprünglich kalkulierten Preise infolge von Preissteigerungen nicht mehr auskömmlich, im schlimmsten Fall gar ruinös sind.

Diese „neuen“ Schwierigkeiten treten zu altbekannten Fragen nach Gewährleistungspflichten, Haftung im Allgemeinen und der Produkthaftung im Besonderen hinzu.

Welche dieser Risiken können vertraglich abgesichert werden, z.B. durch Vereinbarung von Preisanpassungsklauseln? Welche Risiken sind versicherbar, etwa im Hinblick auf Lager- oder Produktrisiken? Welche Haftungsrisiken kann ich eventuell auch absichern?

In zwei Impulsvorträgen werden Herr RA Dr. Fabian Breckheimer und Herr Enrico Wahle aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, im Geschäftsalltag eines Außenhändlers ein funktionierendes Risikomanagement zu etablieren. Konkrete Handlungsempfehlungen sowie ein Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern runden die Veranstaltung ab.

Impulsgeber:

Dr. Fabian Breckheimer                    

  • Rechtsanwalt / Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht,
  • Partner bei TRADEO Schmidt Breckheimer Karrenbrock Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Düsseldorf            
  • spezialisiert auf das nationale und internationale Handels- und Vertriebsrecht  
  • berät deutsche und ausländische Unternehmen bei der rechtssicheren Gestaltung des Einkaufs und Verkaufs von Waren und Dienstleistungen        
  • seit September 2021 Mitglied im Beirat vom AHV NRW e. V.   

 

Enrico Wahle

  • Geschäftsführer der AMID Firmen-Versicherungsmakler GmbH, Hamm
  • langjährige Expertise für internationale Versicherungsprogramme
  • Spezialist für Versicherungen und Risikomanagement für Firmen und Mittelstandsfirmen
  • Seit September 2021 Mitglied im Beirat vom AHV NRW e. V. 

Zielgruppe:

Außenhandelsunternehmen aus Industrie und Handel, Führungs- und Fachebene, Vertrieb, Einkauf, Vertragswesen

Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch anmeldepflichtig. Die Veranstaltung wird über MS TEAMS stattfinden.

Sie können sich mit dem nachstehenden Formular anmelden.

Anmeldeformular

Ich möchte mich anmelden für die Veranstaltung ATC Fokus Digital - Risikomanagement im Außenhandel am 15.09.2022 

* sind Pflichtfelder

Bitte beachten Sie, dass wir an diesem Tag Screenshots sowie Foto- und Filmaufnahmen machen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Sie filmen und fotografieren dürfen für Zwecke der internen und externen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Zustimmung Film- & Fotoaufnahmen *
Hier können Sie Ihre Zustimmung geben

Den Link zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier