Eine Einreise nach Großbritannien ist ab dem 01.10.2021 nicht mehr mit dem Personalausweis möglich. Für die Einreise ist dann ein gültiger Reisepass erforderlich. Dies gilt auch für Transportmitarbeiter.
Ein Ausnahme gilt für diejenigen, die in Großbritannien wohnhaft sind und über einen „Settled Status“ oder auch „Pre-Settled Status“ verfügen. Diese dürfen in diesem Fall noch bis 2025 mit ihrem Personalausweis einreisen, jedoch nur, wenn sie ihren Status auf der Grundlage dieses Personalausweises erhalten haben. Ausreisen aus Großbritannien sind nach Informationen der Botschaft auch nach dem 01.10.2021 mit einem Personalausweis möglich.

Den AHV NRW Mitgliedsunternehmen wurden diesbezüglich bereits umfangreiche Informationen von staatlicher Seite her zur Verfügung gestellt. Interessierte Unternehmen aus Industrie und Handel, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, wenden sich gerne an die AHV NRW Geschäftsstelle.

Zusätzliche Infos sind u.a. zu finden unter: https://www.visitbritain.com/de/de/reiseplanung/einreise-nach-grossbritannien/urlaub-nach-dem-brexit