Seit 2017 erstellt die Dr. Wamser + Batra GmbH einmal im Jahr den Geschäftsklimaindex Indien. Der ursprüngliche Anlass für die Einführung des Geschäftsklimaindex bestand darin, einen neutralen und realitätsnahen Eindruck aus Sicht ausländischer Unternehmen in Indien zu erhalten.

Aktuelle Geschäftslage und Ausblick
Der indischen Wirtschaft wurde durch Covid-19 und den Lockdown schwerer Schaden zugefügt. Der IWF prognostiziert für Indien ein Negativwachstum von minus 10,3 %. Darunter leidet auch unsere Exportwirtschaft. Laut Geschäftsklimaindex Indien bewerten 43 % der mittelständischen Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage in Indien als schlecht, 39 % als befriedigend – und aktuell nur etwa jeder Sechste als gut.

Dass die wirtschaftliche Rezession in Indien nicht von langer Dauer sein könnte, dafür sprechen die Zahlen bezüglich des Ausblicks auf die nächsten 12 Monate. So blickt jedes zweite Unternehmen schon wieder positiv in die Zukunft.

Aktuelle Herausforderungen
Ebenso erfreulich: Vier von zehn befragten Unternehmen mussten in Indien seit dem Lockdown keinerlei Umsatzeinbußen verzeichnen oder wuchsen sogar weiter.

58 % beklagen allerdings teils drastische Absatzeinbrüche und kämpfen aktuell mit mehreren Herausforderungen. Diese betreffen insbesondere den Vertrieb und die Liquidität; gefolgt von Themen wie Supply Chain Management, die Umsetzung von Hygienekonzepten sowie Prozesssteuerung- und Optimierung (Stichwort Kosteneinsparungen). Knapp die Hälfte der Befragten sieht sich jetzt gezwungen, mit weniger Ressourcen den indischen Markt zu bearbeiten, und beschäftigen sich demzufolge mit Restrukturierungsmaßnahmen.

Krisengewinner & Indien als Fertigungsstandort
Jedes fünfte Unternehmen sieht jedoch durch/nach Covid-19 neue Vertriebschancen in Indien. Jedes Dritte will sogar die lokalen Produktionsaktivitäten in Indien noch stärker ausbauen und folgt damit quasi dem Appell der indischen Regierung. Diese wirbt aktuell intensiv um Auslandsinvestitionen und will Indien als alternativen Fertigungsstandort zu China positionieren. Ausländische Investoren sollen dabei helfen, die indische Wirtschaft selbstständiger machen – Stichwort „Self-Reliant India“ (Atmanirbhar Bharat).

Dieser Aufruf richtet sich direkt an die europäischen Unternehmen, die genau über jene Technologien und Produkte verfügen, die Indien jetzt dringend braucht: Umwelttechnik, Erneuerbare Energien, Medizintechnik, Infrastruktur, Maschinen- und Fahrzeugbau, Elektrotechnik, Chemie u.v.m. Welches wirtschaftliche Umfeld sie dort erwartet, das versucht der diesjährige Geschäftsklimaindex Indien zu skizzieren.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: https://wamser-batra.de/blog/2020/11/geschaftsklimaindex-indien-2020/