Die Risiken in der chinesischen Wirtschaft werden für gewöhnlich mit großen staatlichen Unternehmen oder großen privaten Konglomeraten in Verbindung gebracht.

Nach einer Rezession in den Jahren 2014 bis 2016 hat sich die belarussische Wirtschaft seit 2017 wieder erholt und besser entwickelt als erwartet. Das Bruttoinlandprodukt betrug 2017 ca. 54 Mrd. USD und wuchs um 2,4% im Vergleich zu 2016. Die Weltbank prognostiziert für 2018 wiederum ein BIP-Plus von 2,1% und der Aufwärtstrend dürfte sich fortsetzen.

Gestiegene Ölpreise und anhaltende Kapitalabflüsse aus Emerging Markets kennzeichnen in den Länder- und Branchenbewertungen von Coface das dritte Quartal 2018.

Aufgrund anhaltender internationaler politischer Konflikte weist Atradius auf zusätzliche Forderungsrisiken für die Lieferanten und Dienstleister der Automobilbranche hin.

Am 09.10.18 fand im Wirtschaftsclub Düsseldorf der German Indian Round Table (GIRT) statt. Im Fokus stand ein Gastvortrag zum Thema „Trust but verify – Indian Mittelstand Best Practices“  der Jagenberg AG / Kleinewefers.

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.