Eine Abkühlung des Welthandels in den kommenden Monaten aufgrund eines zunehmenden Protektionismus könnte schwerwiegende Auswirkungen auf den asiatisch-pazifischen Raum haben, wie das aktuelle Zahlungsmoralbarometer von Atradius zeigt.

Imperial Logistics leistet einen Beitrag gegen das Bienensterben. Auf einem Freigelände am Standort Herten hat der Logistikdienstleister zehn Bienenvölker angesiedelt. Betreut werden die Völker von einem professionellen Bio-Imker.

Das starke globale Wachstum, das Coface für 2018 bei 3,2 % erwartet, scheint seinen Höhepunkt erreicht zu haben.

Der Schweizer Premium-Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli wird die gesamte Supply-Chain für dessen Produkte auf dem südafrikanischen Markt weiterhin dem Logistikdienstleister Imperial Logistics anvertrauen.

Der Kreditversicherer Atradius sieht bei den aktuellen EU-Verhandlungen hinsichtlich neuer Handelsabkommen großes Geschäftspotenzial für die produzierenden Industrien in Europa.

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.