Am 06.12.18 fand im Marriott Hotel in Frankfurt am Main der 10. BAFA Informationstag Exportkontrolle statt.

Mehr als 500 Teilnehmer, u.a. Wirtschaftsbeteiligte aus Industrie und Handel, sowie eine begrenzte Teilnehmeranzahl aus den Bereichen Banken, Logistik, IT / Software und Rechtsberatung nahmen teil.

7adc551c-c357-4864-8570-76557d581218.jpg

Viele Exportkontrollverantwortliche aus dem AHV NRW Mitgliederkreis waren auch diesmal wieder zugegen.

Tagesaktuell wurde über den Status Quo der Novellierung der Dual-use Verordnung berichtet, bei der sich zeitnah entscheiden wird, ob sie voraussichtlich Mitte 2019 in Kraft treten kann.

Weitere Themenfelder waren die anstehenden Änderungen in den Güterlisten auf Basis der Beschlüsse in den Exportkontrollgremien, Entwicklungen bei den Embargos mit Schwerpunkt Russland und Iran, wertvolle Hinweise für eine optimierte Antragstellung und die Inanspruchnahme von Sammelausfuhrgenehmigungen.

Besonders intensiv widmete man sich dem Thema Technologiekontrolle in Zusammenhang mit der Wissenschaft und Forschung.

Weitere Hintergrundinformationen sind in der AHV NRW Geschäftsstelle erhältlich.

ecb3e8bc-bc77-4cad-a511-ecb475934f89.jpgf1c5f3d5-eab8-4bcd-a053-4296aae2382e.jpg

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.