Seit zwei Jahren kennt der Stahlpreis nur eine Richtung: nach unten. Lag der Preis für eine Tonne Stahl Anfang 2014 noch bei über 500,- US-Dollar sind zwei Jahre später nur noch gut 300,- US-Dollar fällig.

Die Zollverwaltung veröffentlichte am 01.03.16 eine ATLAS-Info, die über Änderungen von ATLAS-Einfuhr im Zuge der Anwendbarkeit des Unionszollkodex (UZK) ab dem 01.05.16 informiert.

Die Bundesregierung bietet bis zu einem gewissen Umfang wieder die Möglichkeit, Geschäfte in Griechen-land zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen mit Hermesdeckungen abzusichern.

Der Zoll informiert, dass die vor ATLAS-Release 8.4 vergebenen Aufschub-BIN (alte A-BIN) zur Nutzung der Konten für den laufenden Zahlungsaufschub im IT-Verfahren ATLAS ihre Gültigkeit verlieren.

Ab sofort verzichtet der Bund bei der Indeckungnahme von Geschäften zu mittel- und langfristigen Zahlungsbedingungen mit dem öffentlichen Sektor auf die Notwendigkeit zusätzlicher risikomitigierender Maßnahmen.

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.