Der Interministerielle Ausschuss (IMA) für Exportkreditgarantien hat die Beschlusslage für China in zwei wesentlichen Punkten angepasst.

Die EU-Kommission hat am 18.02.2019 ihre Informationskampagne intensiviert, um EU-Unternehmen auf ein mögliches No-Deal-Szenario im Bereich Zoll und indirekte Steuern - z. B. Umsatzsteuer - vorzubereiten.

Zunehmende politische und wirtschaftliche Unsicherheiten auf wichtigen Exportmärkten haben im zurückliegenden Jahr zu einer verstärkten Nachfrage nach Exportkreditgarantien des Bundes geführt.

Die Europäische Union hat am 11.02.19 ein Verfahren zur vorübergehenden Aussetzung von Zollvergünstigungen für Kambodscha zum EU-Markt wegen Missachtung von Menschen- und Arbeitnehmerrechte eingeleitet.

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.