Mit dem „Sanctions and Anti Money Laundering Act 2018“, das am 24.05.18 von der britischen Königin gebilligt wurde, bereitet sich das Königreich auf die Zeit nach dem Brexit vor.

Damit wird es Gesetze zu Geldwäsche und Sanktionen selbstständig regeln, wenngleich die Sanktionspolitik aufgrund der gemeinsamen Werte eng mit den europäischen Partnern abgestimmt werden soll.

Link: http://www.legislation.gov.uk/ukpga/2018/13/contents/enacted

© 2018 AHV NRW - Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen e.V.